Deshalb produzieren wir Hochstammbäume:



Vielfältiges Landschaftsbild:



Hochstammbäume bereichern, prägen und strukturieren die Landschaft und tragen so zu einem vielfältigen Landschaftsbild bei.

 

 

Erholungslandschaften:

Obstgärten sind mit ihrem jahreszeitlich wechselnden Kleid attraktiv für

Erholungssuchende.

 

 

Hochkultur:

 Hochstammbäume sind mit ihrer langen Tradition in Bewirtschaftung und Verwertung des Obstes Teil unserer Geschichte und unserer Identität.

 


Artenvielfalt:

Hochstammobstgärten sind ein wertvoller, vielfältiger, für viele bedrohte Tierarten sogar ein unentbehrlicher Lebensraum. In grossen Obstgärten mit alten Höhlen, und einem extensiven, reichblühenden Unternutzen finden sich gegen 50 verschiedene Brutvogelarten wie Blaumeise oder Wendehals, sowie viele Nützlinge wie Marienkäfer, Schlupfwespen, Florfliegen und Schmetterlinge. Abgestorbene Baumteile sind wichtig für Wildbienen, Wespen, Bockkäfer und andere Insekten.

 

 

Sortenvielfalt:

 Hochstammbäume weisen eine grosse Vielfalt an verschiedenen Obstsorten auf und stellen daher ein unentbehrliches Genreservoir für alte Sorten zum Wiederentdecken dar.

 

 

Vielfältiger Geschmack, vielfältige Verwendung:

 Die Vielfalt an Sorten garantiert eine grosse Vielfalt unterschiedlicher Geschmacksnoten, die sich für verschiedene Verwendungszwecke wie die Mostherstellung oder das Dörren besonders gut eignen.